Momente des Menschseins


Home ] Galerie ] Texte ] [ Zur Person ] Aktuelles ] Presse/Links ] Kontakt/Impressum ]


 

   

 

                   Ingrid Müller                                       

 

 

 

 

Als Künstlerin geht es Ingrid Müller  nicht um eine möglichst realitätsgetreue Nachbildung Ihrer Motive, sondern um das Einfangen erlebter Stimmungen, die bewusst wahrgenommen persönliche Seinserfahrungen werden können. Es ist die Vielschichtigkeit des vermeintlich Banalen, das etwas Außergewöhnliches offenbart. Im Vordergrund stehen bei ihr die Faszination der Natur und Momente des Mensch-Seins, wobei sie auch den Blick auf die Natur als zutiefst menschliches Erlebnis begreift. Die realistischen Bilder sind meist in lasierender Technik gemalt. Das Zusammenspiel der übereinander liegenden Farbschichten ist ein Äquivalent für die Vielschichtigkeit unseres menschlichen Erlebens.

Kunst bedeutet für die studierte Philosophin Intensivierung und Bewusst-Werdung und so sollen auch Ihre Werke als ein Innehalten im Augenblick verstanden werden. Sich voll und ganz auf  Erfahrungen einzulassen, nicht nur extreme Situationen zu beachten, sondern auch die manchmal unauffälligen, aber doch tiefgehenden Momente aufzunehmen. Mit wachem Geist die eigene Gefühlswelt aus der Eintönigkeit abzuholen und durch konzentriertes Erleben das eigene Dasein intensivieren.

Welche Technik sich für den Bildinhalt, der neben Real-Gegenständlichem auch  Stimmungen, Gefühle oder Gedanken, auch rein Geistiges sein kann, am besten eignet, sollte vom Thema selbst ausgehen. Und so wird die Kunst zu einer Reise, einer freien Entdeckungsreise, bei der es keine persönlichen Beschränkungen gibt, sondern nur das Postulat, die für den Bildinhalt beste Umsetzungsform zu finden. Es entstehen abstrakte Werke, realistische, Drucktechniken, Tuscheklecksereien oder Collagen. Immer werden es Serien.  Nie ist es nur ein kurzer Ausflug, sondern immer eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Themen und Techniken, es sind Versuchsreihen, die sich einem Thema annähern und dabei neue Wege eröffnen. Manchmal verlässt man diese wieder und kehrt zum Altbewährten zurück, aber dann mit einer neuen Herangehensweise und macht niemals dort weiter, wo man den alten Pfad verlassen hat.

Kunst ist das größte Abenteuer und ein unglaublicher Freiraum, der manchmal seine eigene Schattenseite schnell offenbart in Selbstzweifeln, die die Berechtigung und Notwendigkeit des eigenen künstlerischen Schaffens permanent in Frage stellen.

 

 

Biographie

 

 1969            geboren in München

 

 1987-1991  Studium der Philosophie

                       Abschluss mit dem Magister der Philosophie, Hochschule für Philosophie München SJ

 

 1992-2005  Berufslaufbahn als Redakteurin

 

 2003            Beginn eines intensiven Mal- und Zeichenstudiums (autodidaktisch)

 

 2006            Aufnahme der Vermietungstätigkeit      www.muenchner-ferienwohnung.de

 

 2008            Mitbegründerin des Kunstvereins Kunstrefugium e.V.

 

 2013            Aufnahme im Bund bildender Künstler München

 

seit 6/2014  ehrenamtliche Organisation des Kunsttreff Quiddezentrum in München http://kunsttreff-quiddezentrum.de/

 

2015/16       Organisation der Ausschreibung und Wander-Ausstellung "gesund?"  im Auftrag

                        von MAGS – Münchner Aktionswerkstatt Gesundheit

 

Mai 2017      Organisation des Projekts "Gesichter und Geschichten: Portraits von 50 Menschen aus, in und von Neuperlach"

                       im Kunsttreff Quiddezentrum zum 50-jährigen Jubiläum von Neuperlach

 

 

  

Ausstellungen und Projekte

 

02/2017               Ingrid Müller: Bücherwelten, menath Kunstraum, Puchheim

 

03/17                    Augenblicke des Verweilens gegenständliche Arbeiten von Ingrid Müller,

                               Frauentreffpunkt Neuperlach, München

 

01/2017               Jahresausstellung Kunstrefguium e.V., Mohr Villa Freimann, München

 

12/2016              Jahresausstellung des BBK, Galerie der Künstler, München

 

08/2016              Themenausstellung "Mensch - Natur" in St. Andreasberg, Nationalpark Harz

 

07/2016              Themenausstellung "Ecce homo",  Kunsttreff Quiddezentrum, München

 

06/2016               Gemeinschaftssausstellung mit Kunstrefugium e.V. im Geranienhaus, Nymphenburger Schlosspark

 

03/2016               Neuperlach schön - Neuperlach hässlich, Gruppenausst., Kunsttreff Quiddezentrum, München (Orga)

 

03/2016               Von Angesicht zu Angesicht, Themenausst. von Kunstrefugium e.V. Säulenhalle, Landsberg am Lech

 

12/2015              Jahresausstellung des BBK, Galerie der Künstler, München

 

12/2015              CD-Präsentation von Uli Mauk mit Tuschearbeiten von Ingrid Müller im Stemmerhof, München

 

11/2015              Müller & Müller, Kunsttreff Quiddezentrum, München

 

07/2015              Heimat,  Themenausstellung von Kunstrefugium im Kunsttreff Quiddezentrum, München (Orga.)

 

05/2015              Malerei + Fotografie von Ingrid und Frank Müller, Orangerie im Englischen Garten, München

 

02/2015              Tatort Kunst V im Kunsttreff Quiddezentrum München (Orga.)

01/2015              Kunst für alle! Ramersdorf-Perlach stellt aus! im Kunsttreff Quiddezentrum München (Orga.)

12/2014              Vermischte Farbgefühle, Gemeinschaftsausstellung im Kulturzentrum Trudering/ München

12/2014               GESCHIEBE – BBK-MITGLIEDER STELLEN AUS, Galerie der Künstler, München

11/2014              Schluss mit lustig! Veranstaltung zum Thema komische Kunst, Kulturpavillon, München (Orga.)

09/2014              Kunst am See, Haus des Gastes, Gstadt am Chiemsee

06/2014              Kunst gegen den Verfall!  Kunstrefugium e.V. im Kunsttreff Quiddezentrum, München

02/2014               Da war noch Platz! -Künstlerische Versuchsreihen; Ingrid und Frank Müller, Kulturpavillon, München

 

01/2014               Tatort Kunst IV, Kulturpavillon, München (Orga.)

 

12/2013               BBK-Mitglieder stellen aus!,  Galerie der Künstler; München

 

11/2013               Einzelausstellung in der Hypovereinsbankfiliale am Orleansplatz/München

10/2013               Klein-Kleiner-Kunst, Kunstrefugium in der Galerie im Raum/München (Orga.)

09/3013               Die Poesie des Wassers,  Einzelausstellung in der Kasu-Gallery/München

09/2013               Yolo-Mail-art-Projekt auf dem Corso Leopold/München (Orga.)

 

09/2013               closed art,  Kunstrefugium e.V. im Stuio Aum / München

06/2013               Obacht, Künstlermesse in den Postgaragen München

04/2013               Das sitzt, Freisinger Mohr e.V.  im alten Gefängnis /Freising

02/2013               Asyl der kleinen Künste – Flurausstellung, mit Haus der kleinen Künste e.V., München Bogenhausen

02/2013               Tatort Kunst III im Kulturpavillon am Romanplatz/ München (Orga.)

01/2013               3-monatige Ausstellung bei Weber Technik in Aschaffenburg

11/2012               Das ist doch alles nur geklaut, Haus der kleinen Künste, München

10/2012               Teilnahme bei den Werkschauen im Glockenbach im Keller der kleinen Künste/ München

09/2012               Closed art – Kunst unter Verschluss, Kunstrefugium im Haus der kleinen Künste, München

09/2012               Tatort Kunst Wien, Wien

05/2012               3-monatige Ausstellung im Hauptsitz von dpd in Aschaffenburg

 

05/2012               Schweinkram mit Kunstrefugium im Keller der kleinen Künste/München  (Orga.)

 

04/2012               Teilnahme beim Oberhachinger Kunstpreis der Münchner Bank/Oberhaching

 

03/2012               Kunstprojekt „Kunst fürn Arsch“ mit Haus der kleinen Künste e.V. (Orga.)

 

11/2011               Augenblicke des Verweilens,  Einzelausstellung in der Mohr Villa/ Freimann

 

11/2011               Tatort Kunst II im Kulturpavillon am Romanplatz/ München (Organisation)

09/2011               Einzelausstellung im Sardenhaus im Westpark/ München

08/2011               Kinderprojektwoche im Rahmen des Münchner Ferienpasses im Keller der kleinen Künste/München

 

08/2011               Kunstprojekt "Schnitzeljagd" mit Haus der kleinen Künste (Orga.)

07/2011               Kunst-Schau-Plätze, Kunstrefugium im Kunstforum im Arabellapark

06/2011               Ausstellung im Kurhaus Bad Reichenhall

 

05/2011               Für mehr persönliche Freiheit, Themenausstellung  im Keller der kleinen Künste/München

05/2011               40° Kunst: Kunstrefugium im Einstein, München

03/2011               Die Sinnlichkeit des Wassers,  Gemeinschaftsausstellung in der Galerie Bohin, Berlin

02/2011               Tatort Kunst im Kulturpavillon, München

11/2010               4 künstlerische Identitäten, Gemeinschaftsausstellung im Keller der kleinen Künste/München

 

11/2010               Teilnahme an der DEKUMO in der Tonhalle München

 

10/2010               Teilnahme an der Open Art in Baden Baden

 

10/2010               Ausstellung in der Galerie im Kaiserhof in Baden Baden

 

10/2010               Kunstwochenende im PEP (Perlacher Einkaufspassage) München

09/2010               Einzelausstellung + Lesung im Kulturzentrum Ramersdorf/ Perlach 

06/2010               Abgründe – Projekt von Kunstrefugium e.V. in München Pasing (Orga.)

05/2010               Die Kunst im Keller, Kunstrefugium im Haus der kleinen Künste, München

04/2010               Einzelausstellung Momente in Acryl in der Galerie S des SVN München

03/2010               Einzelausstellung im Rehabilitationszentrum München Perlach

02/2010               Gemeinschaftsausstellung in der Werkraumgalerie von Alfons Röckl, Rosenheim

10/2009               Werkschauen im Glockenbach, Gemeinshcaftsausstellung München

10/2009               Teilnahme an der Open Art in Baden Baden

09/2009               Kunstrefugium beim 5-jährigen Firmenjubiläum der Firma Junker, Esslingen

08/2009               Ausstellung + Lesung, Lange Kulturnacht im Namenlos , München

07/2009               Aktion Bilderleine mit Kunstrefugium e.V. am Kultursommertag im Ostpark, München

06/2009               Kunstsommer in Waging am See: Gemeinschaftsausstellung der Farbchimaeren

05/2009               Jahresausstellung Kunstrefugium e.V. , Nordenberg

05/2009               download 100 - Internetzwerkschau   Gemeinschaftsausstellung in Berlin

04/2009               25 x Kunst: Gemeinschaftsausstellung im Schloss Edingen-Neckarhausen (Heidelberg)

10/2008               3-monatige Gemeinschaftsausstellung, Bruckmühl

08/2008               Projekt Bilderleine beim Isarbrückenfest, München (Orga.)

07/2008               Gemeinschaftsausstellung, Waging am See

05/2008               Kunst an der Mauer in Rothenburg /Künstlermarkt in Frankfurt

04/2008               Kunst für alle/ Bildermosaik in Frankenberg/Eder

03/2008               Gemeinschaftsausstellung Lokalkunst in der Taverne Mykonos, München

02/2008               Gemeinschaftsausstellung bei Aicher Holz, Frasdorf / Rosenheim

01/2008               Kunst für alle/ Bildermosaik in Wiesbaden vor dem hessischen Landtag

11/2007               Kunst für alle/ Bildermosaik im KUMAX in Burghausen       

 

10/2007               Kunst für alle/ Bildermosaik an der Münchner Residenz (Organisation)